KISP Logo

Technische Mechanik Elastostatik Übungen

Vollständig und mit möglichen Lösungsvarianten gelöste Übungsaufgaben

Technische Mechanik Elastostatik Übungen

Die Technische Mechanik ist eine Kernkompetenz eines jeden Ingenieurs. Ohne diese Kenntnisse können die physikalischen Eigenschaften von Systemen nicht erfasst werden.

Der zweite Teil der Technischen Mechanik behandelt die Spannungen und Verformungen linear-elastischer Systeme. Nichtlineare System werden hier nicht behandelt.

Die Deformationen elastischer Systeme unter den jeweiligen Belastungen (Druck, Zug, Biegung, Torsion, Schub) werden hergeleitet.

Die Spannungen in elastischen Systemen unter den jeweiligen Belastungen (Druck, Zug, Biegung, Torsion, Schub) werden hergeleitet.

Es werden statisch bestimmte und statisch unbestimmte Systeme behandelt.

Die Grundlage der Untersuchungen ist das lineare HOOKsche Elastizitätsgesetz.

Ein-, zwei- und dreidimensionale Spannungszustände in elastischen Systemen werden entwickelt.

Deformationen elastischer Systeme werden über den Arbeitssatz der Elastostatik berechnet.

Die Zielgruppe sind alle Studierenden der Ingenieurwissenschaften, Ingenieurinnen und Ingenieure in der Industrie.

Taschenbuch

  • Taschenbuch: 340 Seiten
  • Verlag: KISP Bücher (18. Juli 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3966950138
  • ISBN-13: 978-3966950138
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 2 x 25,4 cm

E-Book

  • Format: Kindle Ausgabe
  • Dateigröße: 18482 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 412 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: KISP Bücher; Auflage: 2 (13. Juli 2019)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B07TRX999W
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert 
  • X-Ray:Nicht aktiviert 
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert 

© Copyright 2019 | www.kisp.de KISP Prof. Kunow + Partner | All Rights Reserved.

Impressum | Datenschutzerklärung 

>