Abendroutine-Weshalb ausreichend Schlaf Ihre Produktivität fördert-o-T

Gesunde Gewohnheiten, Teil 2: Ihre Abendroutine

Eine kurze Abendroutine hilft Ihnen, Ihren Tag gut zu beenden, für Erfolge dankbar zu sein und dann zur Ruhe zu kommen.

Gesunde Gewohnheiten, Teil 2: Ihre Abendroutine

Willkommen zum Blog dieser Woche. Dies ist Teil zwei unserer kleinen Serie über gesunde Gewohnheiten mit einem speziellen Fokus darauf, wie man als Selbstständiger oder als Führungskraft das ganze Jahr über gesund und engagiert bleibt.

In vorigen Blogartikel haben wir über Morgenroutinen gesprochen und ich habe drei Tipps gegeben, wie man eine gute Morgenroutine entwickeln kann. Und ich habe auch meine eigene Morgenroutine mit Ihnen geteilt.

Wie versprochen, geht es in dieser Woche um Ihre Abendroutine.

Über Abendroutinen wird nicht annähernd so viel gesprochen wie über Morgenroutinen.

Abendroutine-Steg-Loslassen

Warum, weiß ich nicht. Denn ich finde meine Abendroutine absolut essentiell, um das Gleichgewicht zwischen meiner Arbeit und meinem Privatleben zu erhalten.

Meiner Meinung nach ist eine Abendroutine genauso wichtig wie eine Morgenroutine, weil sie Ihnen hilft, Ihren Tag gut abzuschließen.

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich bin selbstständig und ich liebe mein Business. Ich liebe es auch zu arbeiten und arbeite in der Regel den ganzen Tag lang und kann oft nur schwer aufhören.

Es ist sehr wichtig, ein System oder eine Routine zu haben, die uns hilft, den Arbeitstag abzuschließen und unseren Fokus auf unsere Familie oder Freunde oder andere “Nicht-Arbeits”-Aktivitäten zu lenken.

Ich habe dieses Jahr entdeckt, wie wichtig das für mich persönlich war, weil ich rund um die Uhr gearbeitet habe und einen Weg brauchte, um wieder ein Gleichgewicht in meinem Leben zu finden.

Lassen Sie uns über meine Tipps für die Entwicklung einer individuellen Abendroutine sprechen, die für Sie funktioniert.

Tipp 1: Machen Sie es kurz

Meiner Meinung nach sollte Ihre Abendroutine ziemlich kurz sein.

Abendroutine-Morgenroutine-Prioritäten setzen-o-TSuchen Sie sich aus, wann Sie mit dem eigentlichen Prozess beginnen wollen, sagen wir um 18 Uhr am Abend.

Sie wollen nicht, dass der Prozess eine Stunde dauert, denn das bedeutet, dass Sie erst um 19 Uhr “fertig” sind, und das ist spät, oder?

Ich versuche, mein abendliches Routing gegen 17:30 Uhr zu beginnen und mit 30 Minunten zu beenden.

Das bedeutet, dass ich “fertig” bin und mich auf das „Abendprogramm“ konzentrieren kann, das gegen 18 Uhr beginnt.

Tipp Nr. 2: Konzentrieren Sie sich auf das Herunterfahren

Wenn Sie über die Aktivitäten nachdenken, die Ihre Abendroutine ausmachen, stellen Sie sicher, dass sie Ihnen helfen, abzuschalten und nicht auf Touren zu kommen. 🙂

Versuchen Sie zum Beispiel nicht, ein großes Projekt am Ende des Tages zu beenden.

Es wird wahrscheinlich zu lange dauern und Sie werden nicht in der Lage sein, es vollständig zu beenden, so dass es am Abend an Ihnen hängen bleibt. Auch wenn Sie versuchen, nicht mehr an die Arbeit zu denken.

Tipp Nr. 3: Feiern Sie Ihre Erfolge

Gehen Sie Ihre To-Do-Liste durch und haken Sie die Punkte ab, die Sie an diesem Tag erledigt haben.

Wer liebt nicht das Gefühl der Erfüllung, wenn man Dinge von seiner Liste abhakt, richtig?

Es ist ein großartiges Gefühl und hilft Ihnen, sich für den Tag zu entspannen.

Wir feiern zu wenig, was wir erreicht haben. Meist kritisieren wir uns für das, was wir nicht geschafft haben.

Lassen Sie uns mit dieser Gewohnheit aufhören und mehr feiern, nicht weniger.

Abendroutine-Weihnachten-o-T

Meine Abendroutine

Lassen Sie mich Ihnen mitteilen, wie meine Abendroutine aussieht. Übernehmen Sie sie, wenn Sie möchten, oder nutzen Sie sie als Inspiration, um Ihre eigene zu entwickeln.

Meine Abendroutine dauert etwa 30 Minuten und umfasst drei Aktivitäten:

Meine Errungenschaften des Tages abhaken

Ich liebe die Todoist-App. Also ist das erste, was ich in meiner Abendroutine mache, meine Liste zu nehmen und abzuhaken, was ich an diesem Tag erledigt habe.

Am besten ist, wenn Sie sich nur 3 Dinge pro Tag vornehmen. Ich tauche tiefer in diesen Prozess in meinem Blog mit dem Titel Warum Sie 3 Tagesziele setzen sollten ein. Schauen Sie sich ihn an, wenn Sie ihn verpasst haben.

Aufschreiben meiner 3 wichtigsten Aufgaben für den nächsten Tag

Der zweite Teil meiner Abendroutine ist, dass ich Todoist „aufräume“, das heißt, meine Aufgaben  auf den nächsten Tag weiterschiebe und die wichtigsten für den nächsten Tag priorisiere.

Wenn ich an einem bestimmten Tag etwas nicht erledigt habe, trage ich es auf den nächsten Tag vor.

Aber ich habe im Laufe der Zeit herausgefunden: Wenn ich mir die wirklich wichtigen 3 Aufgaben aussuche, können sie in der Regel alle erledigen werden.

Das gibt mir jeden Tag ein wunderbares Gefühl der Erleichterung.

Abendroutine-Produktivität-7-Tipps-gegen-Prokrastination-o-TDas Priorisieren meiner Aufgaben des nächsten Tages hilft mir auch, mich zu entspannen. Wenn ich morgens aufwache, muss ich nicht mehr entscheiden, woran ich arbeiten werde. Ich weiß es schon und kann mich darauf konzentrieren

Ungelesene E-Mails ordnen

Der dritte Teil meiner Routine besteht darin, dass ich in mein E-Mail-Postfach gehe und es organisiere.

Ich habe bereits erwähnt, dass Sie nichts bearbeiten sollen, was Sie verunsichert oder überfordert. Mir ist es wichtig, mit meinen E-Mails auf dem Laufenden zu bleiben und sie rechtzeitig zu beantworten.

Wenn ich bis zum Ende des Tages nicht bei “E-Mail Null” angekommen bin, verschiebe ich unbeantwortete E-Mails in einen Ordner “Muss beantwortet werden”. Damit priorisiere ich die E-Mails sofort, die ich am nächsten Tag beantworten muss.

Wenn ich damit fertig bin, richte ich meinen Fokus auf mein Privatleben und weiß, dass ich mich für den nächsten Tag gut aufgestellt habe.

Das sind meine drei recht einfachen Aktivitäten für die Abendroutine. Ich hoffe, Sie finden sie hilfreich.

Haben Sie eine Abendroutine?

Kommen Sie und teilen Sie Ihre mit mir. Ich würde gerne wissen, was für Sie funktioniert.

Fazit

Eine kurze Abendroutine für Selbstständige und Führungskräfte hilft Ihnen, Ihren Tag gut zu beenden, für Erfolge dankbar zu sein und dann zur Ruhe zu kommen.

Diese Routinen gelten natürlich für jedermann, aber sie sind besonders hilfreich für Selbstständige und Führungskräfte.

Laut Studien helfen sehr einfache, aber wirkungsvolle Routinen Ihren Tag gut zu organisieren und können Ihre Gefühle wirklich verändern.

Eine gute Abendroutine kann Ihnen auch dabei helfen, auf Ihrer Business-Reise schneller voranzukommen, wenn Sie Ihr (Online-Geschäft) aufbauen oder mit welcher Denkweise auch immer Sie arbeiten. Sie hilft Ihnen abzuschalten.

Fotos: Pixabay.com; Annette Kunow

 

****************************

In wenigen Wochen wird mein kostenloser “Workshop Produktivität” stattfinden.

 – falls Sie in Ihrem Unternehmen täglich wichtige Aufgaben bewältigen und dazu jetzt ein strukturiertes Vorgehen benötigen.

– wenn Sie Methoden erlernen wollen, die Sie immer wieder nutzen und so auch langfristig einsetzen können. Und mit denen Sie sich immer wieder fokussieren.

– falls Sie auch an Ihrer persönlicher Entwicklung interessiert sind.

– wenn Sie strategisch arbeiten wollen und noch nicht so richtig wissen, wie Sie das erreichen können.

Hier können Sie sich zum “Workshop Produktivität” anmelden

****************************

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen und geholfen? Dann teilen Sie diesen gerne mit anderen Personen, denen das Wissen auch weiterhelfen kann. Vielen Dank!

 

________________________

Lassen Sie uns gemeinsam durchstarten & vereinbaren Sie ein Erstgespräch

Sie sind auf der Suche nach kompetenter Beratung und Hilfestellung in Produktivität, Selbstführung und Projektmanagement? Dann bewerben Sie zu einer kostenfreien Strategie-Session mit mir.

Ich freue mich auf Sie, Ihr Unternehmen und Ihre Geschichte!

Über eine Vernetzung würde ich mich freuen: Newsletter Facebook-Gruppe „Produktivität + Selbstführung“ Pinterest / facebook-Page KISP Prof.Kunow + Partner GbR / Twitter

________________________

Über Annette Kunow

Mein Name ist Annette Kunow und ich bin Unternehmerin, Künstlerin und Hochschullehrerin a. D.

30 Jahre machte ich nun diesen “Trigat” zwischen Hochschule, Unternehmen und Kunst. Ich schaffte es immer wieder, die Synergien zwischen diesen drei Standbeinen herzustellen.

Nur so funktionierte es: Durch die Tätigkeit in meinem Unternehmen KISP bereicherte ich den Unterricht an der Hochschule in der Technischen Mechanik und im Projektmanagement mit Beispielen aus der Praxis.

In der Kunst kann ich dann meine andere Seite leben. Meine Bilder stelle ich mittlerweile weltweit aus.

Ich kann das alles gut integrieren und möchte keine dieser Seiten missen.

>